Berichte

Erntedankfest 2021

in der Kirche St. Johannes Hilkerode

Danke

an die freiwilligen Helfer/innen während der Corona-Pandemie

Auch in der schon fast 1  1/2 Jahre anhaltenden Pandemie haben nicht nur die Blumenfrauen die Kirche schön gestaltet. Woche für Woche wurde für die anstehenden Messen, Wortgottesdienste oder Trauerfeiern regelmäßig Hand angelegt.

Dafür sagen wir „Danke“. Vergelt‘s Gott.

 M.-L. Ballhausen

Kräuterweihe an Mariä-Himmelfahrt 2021

Beim Gottesdienst an Mariä-Himmelfahrt am 15.8.2021 wurden in der Kirche St. Johannes der Täufer in Hilkerode die mitgebrachten Kräuter von Pater Joseph gesegnet.

M.-L. Ballhausen

Germershäuser Wallfahrt 2021 mit         Bischof Bongartz und Probst Berkefeld

 Initiiert von Siegfried Herschel machte sich am 04.07.2021 um 6 Uhr früh, bei wirklich unerwarteter guter Witterung, eine kleine Gruppe Gläubige aus Hilkerode auf den Weg zur Wallfahrt nach Germerhausen.
Dort angekommen konnte sie die Messe mit Bischof Bongartz und Probst Berkefeld sowie mit musikalischer Leitung von Julius Ruben Napp am Freialtar mit dem nötigen Abstand und AHA Regeln genießen. Hermann Sommer aus Hilkerode nahm, wie es auch in der Kirchenzeitung erwähnt wurde, seit 1954 jedes Jahr an der Wallfahrt teil.

Eine schöne Erinnerung in der Hoffnung, dass sie 2022 wieder in alter Art und Weise durchgeführt werden kann.


M.-L. Ballhausen

Maialtar 2021
in der Kirche St. Johannes Hilkerode

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Messe am Ostersonntag 2021

Die festliche Messe wurde von Pater Joseph zelebriert. Er segnete die Osterkerze und die mitgebrachten Speisen.

Nicht nur draußen vor dem Pfarrheim in Hilkerode war es wunderbar österlich geschmückt. Auch in der Kirche war der Auferstehungsaltar mit der Osterkerze und schönen Blumen zu finden. So konnten auch diejenigen, die die Möglichkeit zum Gottesdienstbesuch nicht hatten, an den Ostertagen verweilen und beten.

Danke den Blumenfrauen und allen fleißigen Helfern.
Vergelt`s Gott

Hilkerode den 04.04.2021

M.-L. Ballhausen

Karfreitags-Liturgie 2021

Trotz der noch anhaltenden Pandemie wurde die Karfreitags-Liturgie, entsprechend mit den vorher notwendigen Anmeldungen und den Hygienevorschriften, vom Wortgottesdienst Team gut vorbereitet und gestaltet.
Mit zwei Lesungen, Zeit des Schweigens, der Leidensgeschichte, den großen Fürbitten, der Kreuz-Enthüllung und Verehrung konnten sich die anwesenden Gläubigen an das Leiden Jesu Christi erinnern und es vertiefen.
Zur Kreuzverehrung wurden - in diesem Fall stellvertretend von zwei Personen des Leitungsteams  - viele kleine Kreuze am enthüllten Kreuz niedergelegt.

 Hilkerode den 02.04.2021

 M.-L. Ballhausen

 

 

 

 

 

 

 

 

Aschermittwoch 2021

Auch in St. Johannes Hilkerode fand am Aschermittwoch ein Wortgottesdienst, gestaltet von der Wortgottesdienst-Leitung und zwei Lektoren, statt.

Mit Gebeten und Fürbitten, untermalt von Orgelmusik und aufsteigendem, duftenden Weihrauch aus einer Schale vor dem Altar, konnten die anwesenden Gläubigen in die anstehende Fastenzeit starten. Ein Aschenkreuz gab es in dieser immer noch anhaltenden Pandemie-Zeit leider nicht. Dafür konnte sich jeder einen Andenkenzettel mit dem Text: „Kehrt um und glaubt an das Evangelium“ mit nach Hause nehmen.

M.-L. Ballhausen